Christiansø, Rundgang aus dem Archiv

Heute gibt es die versprochene Tour von Christiansø. Wie ich letztens schon angedeutet habe, handelt es sich um eine ältere Aufnahme, als ich noch als Chartergast unterwegs war.


Christiansø ist eine echt schöne Insel, wenn man ein paar Rahmenbedingungen beachtet. So ist es fast normal, daß man vom Hafenmeister erst mal umgelegt wird, weil recht oft Versorgungs- und Passagierschiffe einlaufen. Das sieht schon beeindruckend aus, wenn so ein großes Schiff in dem schmalen Hafen wendet. Im Gegensatz dazu schafft dies so manche (Charter) Crew mit einem 12m Boot nicht, ohne die Maschine bis zur Abregeldrehzahl drehen zu lassen.

Liegt das Versorgungsschiff im Hafen wird es durch die Ladetätigkeiten laut am Kai. Hat man Glück, dann kippt auf der anderen Seite ein Passagierschiff gerade 200..400 Personen ab. Schlagartig sind alle Läden und Kneipen geöffnet und es sind überall Menschen.

Am besten man hat in dieser Zeit etwas an Bord zu tun und wartet einfach bis 15 … 16 Uhr. Dann kehr wieder Ruhe ein und die Insel sinkt wieder in ihren Schlaf. Dann ist auch die richtige Zeit für einen ausgiebigen Rundgang.

Viel Spaß beim Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.