Segel waschen

Zu dem Schiff gab es eine Sturmfock.

Diese schlummerte im Ruderkasten, seit dem ich das Schiff gekauft habe. Also habe ich das Teil mal zur Inspektion mitgenommen. Was soll ich sagen: Gilb, Rost und Dreck. Die Größe war Waschmaschinentauglich, also los gings 😉

Die Oxalsäure hat es dann geschafft! Viel Spaß beim Video schauen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.